DGNB Geschäftsstelle Stuttgart

/, Prozess/DGNB Geschäftsstelle Stuttgart
DGNB Geschäftsstelle Stuttgart2018-09-13T16:38:49+00:00

Projektbeschreibung

1. Preis Wettbewerb Gestaltungskonzept der DGNB Geschäftsstelle [2013] UMnet in Zusammenarbeit mit Susanne Dürr.

Raumgestaltung als ergebnisoffener Prozess am Beispiel des Living Showrooms der DGNB. Das Konzept reagiert hier mit einem „städtebaulichen Ansatz“, der ausgehend vom Bestandsgebäude und dem Kommunikationsauftritt der DGNB ein robustes und zugleich flexibles Grundkonzept vorsieht. Die konkrete Ausgestaltung entstand anschließend in einer intensiven Auseinandersetzung zwischen Planer, dem Verein und den sich in Form von Sachspenden engagierenden Mitgliedsfirmen.

Entwickeln und Kommunizieren Das Corporate Identity der DGNB spiegelt sich im Innenraum wider. Angelehnt an das DGNB Logo bilden die Stirnseiten der Decken und die Brüstungen ein farbiges, räumliches Band aus. Dieses verbindet alle Bereiche des übergeordneten Systems der DGNB. Die farbigen Bänder gehen an manchen Stellen zu Möbeln und Trennwänden über. Das Band passt sich an die inneren Prozesse der DGNB flexibel an. Es unterscheidet zwischen Arbeits- und Sonderbereichen und akzentuiert Bereiche der Begegnung. In den erweiterten Deckenbereichen sind akustisch wirksame Elemente sowie Effektbeleuchtung integriert. Die Gestaltung der Sonderbereiche orientiert sich an der freien Geometrie des Gebäudes, die Arbeitsbereiche sind regelmäßig und zurückhaltend. Der „Living Showroom“ stellt zertifizierte Bauprodukte der DGNB visuell und haptisch dar.