Balanced Office Building Karlsruhe

//Balanced Office Building Karlsruhe
Balanced Office Building Karlsruhe2018-09-13T16:38:50+00:00

Projektbeschreibung

1. Preis zweistufiger Realisierungswettbewerb in Zusammenarbeit mit UMnet, 2012

Das Balanced Office Building (BOB) in Karlsruhe – zwei besonders effiziente und nachhaltige Bürogebäude im Kreativareal Alter Schlachthof Das Balanced Office Building, kurz BOB genannt, ist eine Entwicklung des Ingenieurs Dr. Bernhard Frohn. Es stellt eine Antwort auf die hochtechnisierten, aber oft ineffizienten Bürogebäude, die unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit allerorten entstehen dar. Das BOB Prinzip ist es, eine hohe Behaglichkeit für die Nutzer mit einer maximalen Effizienz der technischen Systeme und möglichst geringem Installationsgrad zu erreichen. Dies wird u.a. durch den Einsatz intelligenter Gebäudeleittechnik und eigens entwickelter Software erreicht.

Für den Wettbewerb in Karlsruhe wurden sechs Büros aufgefordert, auf Basis des BOB ein Gebäude zu entwerfen, das flexible Büroflächen für innovative Unternehmen der Kreativbranche bietet. Ausgangspunkt des Entwurfs waren die spezifischen Vorgaben des städtebaulichen Leitbildes für das Kreativareal Alter Schlachthof. Erdgeschossig sollten die Gebäude von einer sog. “Aurazone” umgeben sein, eine Art von privatem Außenbereich, der von den Nutzern angeeignet werden kann. Anstelle eines einzelnen Gebäudes werden zwei differenzierte Körper, ein Riegel und ein winkelförmiger Bau vorgeschlagen, die zwei kleine Plätze definieren. Die Fassade aus Sichtbeton mit markanter Noppenstruktur, die an geflieste Wände erinnert, verweist auf die frühere Nutzung des Areals als Schlachthof. Große Holzfenster mit tiefen Laibungen geben dem Bau im Kontrast dazu ein warmes, einladendes Erscheinungsbild.