September 2021

Zusammen mit der Ippolito Fleitz Group konnten wir den Wettbewerb zum Haus des Tourismus in Stuttgart für uns entscheiden. Unser Entwurf sieht ein offenes Haus vor, das sich großzügig zum Marktplatz öffnet. Es nimmt die bestehende Kleinteiligkeit des Marktplatzes in der Fassade auf und interpretiert sie auf moderne Weise neu. Das Erdgeschoss präsentiert sich als offene Anlaufstelle mit unzähligen Informationen über Stadt und Region Stuttgart und einer kleinen aber feinen Gastronomie. Darüber finden sich helle Meeting- und Büroräume. Eine Dachterrasse mit gastronomischem Angebot und einmaligem Ausblick über den Stuttgarter Marktplatz runden das Angebot ab. Der Tourismus in Stuttgart bekommt eine lebendige Adresse mitten im Herzen der Stadt.

Visualisierungen: asp Architekten und Ippolito Fleitz Group