Juli 2021
Im zweiten Akteursworkshop zu unserer Machbarkeitsstudie zum Haus der Kulturen haben wir gemeinsam mit den beteiligten Akteuren den nächsten Schritt gemacht. In einer kleinen Ausstellung wurde das bisher Erarbeitete vorgestellt und reflektiert. Anschließend haben wir in Kleingruppen drei erste Varianten möglicher räumlicher Konfigurationen diskutiert, weiterentwickelt und miteinander verglichen. Die Ergebnisse fließen nun in die finale Ausarbeitung der Studie ein.
Der persönliche Austausch hat uns großen Spaß gemacht! Unser Dank geht an die Stadt Stuttgart fürs Ermöglichen, den Hospitalhof Stuttgart für die Gastfreundschaft, Leif-Hendrik Piechkowski von Lichtgut Stuttgart für die schönen Fotos und an alle Teilnehmenden für die inspirierenden Diskussionen.