September 2021

Ausbildungsort für die Fahrradfahrer:innen von Morgen

Zu Beginn des neuen Schuljahres wurde die Jugendverkehrsschule im Stuttgarter Westen feierlich eröffnet. Die neue Anlage ersetzt die deutschlandweit erste Jugendverkehrsschule auf dem Diakonissenplatz.
Ab jetzt lernen Kinder Stuttgarter Grundschulen auf dem Parcours im Außenbereich und in den Schulungsräumen im eingeschossigen Holzbau wie sie sich mit dem Rad sicher durch die Stadt bewegen. Wir waren mit der Geschäftsführung und Projektarchitekt:innen vor Ort, um zusammen mit Ordnungsbürgermeister Dr. Clemens Maier, Verkehrsminister Winfried Hermann, Frau Scherz vom Amt für Öffentliche Ordnung und dem Stuttgarter Polizeipräsidenten Franz Lutz das Gebäude den Nutzer:innen zu übergeben.
Bei der Gestaltung des neuen Zuhauses für die Ausbildung der Fahrradfahrer:innen von Morgen stehen ästhetische und ökologische Aspekte im Vordergrund, um eine anregende Umgebung zum Lernen zu schaffen.